Loading…

Bereit Einzuschlafen?

Klicke auf den Button, um in die Welt des Schlafens abzutauchen
Los geht´s
Notizbuch und Handy

Mythencheck – Hausmittel im Test

Wir, das Team sleepmood, beschäftigen uns seit Stunde null mit allem rund um das Thema Einschlafen. Schlafpositionen, Lebensmittel und andere Helferlein werden dabei in das Rampenlicht gestellt und durchleuchtet. Im folgenden Beitrag wird eine Übersicht über die gängigsten Hausmittel dargestellt und bewertet. 

Das Glas Milch

Jeder Simpsons Fan kennt es: Das bekannte Glas Milch vor dem Schlafen. Ned Flanders bereitet dieses seinen Kindern vor, bevor sie ins Bett gehen. Was bei den Simpsons funktioniert, muss auch im echten Leben funktionieren. Daran glaube ich.

Aus wissenschaftlicher Sicht jedoch gibt es für den schlaffördernden Effekt keinen Beweis. Es ist vergleichbar mit einer warmen Badewanne. Wärme entspannt den Körper und kann so zu einem erholsamen und schnelleren Einschlafen führen. Doch für echte Fans gilt: Die Simpsons prophezeien die Zukunft. Auch das Glas Milch muss stimmen.

Alkohol

Wer kennt es nicht? Nach einer langen und feuchten Nacht kann man froh sein es bis ins Taxi zu schaffen bevor der Sandmann zuschlägt. Es ist ein Zustand zwischen Schlaf und des Loslösens des Geistes vom irdischen Körper. Diese multidimensionale Welt hat jedoch nicht wirklich etwas mit Schlaf zu tun und schadet dem Körper mehr als nur eine schlaflose Nacht.

Münzt man dieses Szenario um auf einen begrenzten Konsum, beispielsweise das berühmte Feierabendbier, wird die Sinnhaftigkeit schon weniger in Frage gestellt. Doch auch hier gilt, Alkohol führt zu einem weniger tiefen und erholsamen Schlaf und sollte nicht nur der Leber zu Liebe in Mas(s)en genossen werden.

Lesen

Lektüre rückt immer mehr ins Schlafzimmer der heutigen Zeit. Ein Buch vor dem Schlafengehen soll Wunder bewirken und tatsächlich hilft es beim Abschalten. Jedoch gilt es zu beachten: je emotionaler und aufwühlender das Buch, desto kontraproduktiver ist es. Als kleiner Tipp am Rande: Es sollte nicht direkt im Bett gelesen werden. So können keine negativen oder aufwühlenden Schwingungen ins Schlafzimmer gelangen und das Bett bleibt kühl.

Schreibe einen Kommentar

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.