Loading…

Bereit Einzuschlafen?

Klicke auf den Button, um in die Welt des Schlafens abzutauchen
Los geht´s
Musik entspannt - Entspannungsmusik symbolisch durch Kopfhörer

Entspannungsmusik zum Einschlafen

Dass Musik eine entspannende Wirkung aufweist, ist schon lange bekannt. Dies erklärt, warum wir Babys mit Schlafliedern in den Schlaf bringen. Auch viele Erwachsene lassen sich nächtlich durch Entspannungsmusik ins Traumland begleiten.

Wieso Entspannungsmusik?

Entspannungsmusik kann eine beruhigende Wirkung haben. Auf Körper & Geist. Diese Entspannung ist wichtig, um einschlafen zu können. Durch Fokus auf die Musik konzentriert man sich nur auf einen Aspekt. So können Gedanken „ausgeblendet“ werden. Genauso wie Störfaktoren. Der Körper kann sich entspannen. Er kann auf sich selbst hören.

Welche Musik ist hilfreich?

Menschen sind vollkommen unterschiedlich. Sie entspannen auch unterschiedlich. Entspannungsmusik ist eine Option, um leichter zur Ruhe zu kommen. Welche Art von Musik die richtige ist, ist schwer zu sagen. Dies hängt vom Charakter oder vom Gemütszustand ab. Viele Menschen bevorzugen langsame, instrumentale Musik. Andere hingegen präferieren schnelle Musik. Aber eines ist klar: zu laut darf die Musik nicht sein. Denn dies verursacht Kopfschmerzen.

Wann ist Musik sinnvoll?

Während der Tiefschlafphase sollte der Körper von äußeren Reizen nicht gestört werden. Im Optimalfall nutzt man Entspannungsmusik nur zum Einschlafen. Also nur in der ersten halben Stunde bis Stunde. Danach sollte sich die Musik automatisch ausschalten. Außer diese ist so ruhig, dass sie den Schlaf nicht stört.

Wie sollte man Musik hören?

Für die beruhigende Wirkung ist es nicht relevant, wie die Musik gehört wird. Ob über Kopfhörer, In-Ear-Hörer oder Lautsprecher-Boxen. Möchte man Umweltgeräusche ausblenden, sollte man In-Ear-Kopfhörer verwenden. Wer normale Kopfhörer verwendet, dem kann dies schnell unbequem werden. Zudem weisen die Kabel ein nicht zu unterschätzendes Verletzungsrisiko auf.

Vielen Menschen tut es gut, abends noch Musik zu hören. Dabei können sie den Tag Revue passieren lassen. So können sie sanft einschlummern.Vielleicht gehörst du ja auch dazu?

Hier kannst du dir Entspannungsmusik anhören: Los geht´s
Noch mehr entspannende Methoden findest du hier: Entspannung

Quelle: www.narayanjot.com

Schreibe einen Kommentar

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.